Ablauf und Konditionen

arrow_back zurück

ART AUCTION
30 Jahre Deichtorhallen Hamburg

Vorbesichtigung
von Samstag, 2. November bis Dienstag, 5. November 2019, täglich jeweils von 11 – 18 Uhr im Foyer der Halle für aktuelle Kunst, Deichtorstaße 1–2, 20095 Hamburg

ART AUCTION zugunsten der Deichtorhallen Hamburg am 7. November 2019

  • 17 Uhr Führung durch die Ausstellung »Baselitz – Richter – Polke – Kiefer: Die jungen Jahre der Alten Meister« (nur mit Anmeldung)
  • 19 Uhr Champagner­Empfang
  • 20 Uhr Versteigerung

Auktionator:
Dr. Philipp Herzog von Württemberg,
Philipp Württemberg Art Advisory,
ehemals Chairman Sotheby’s Europe

Veranstalter:
Förderkreis Deichtorhallen e.V., Deichtorstraße 1–2, 20095 Hamburg

Alle zu versteigernden Werke sind ab Mitte Oktober 2019 online unter www.foerderkeis­deichtorhallen.de zu finden.
Gebote können per Email unter auktion@deichtorhallen.de oder auf dem beiliegenden Bieterbogen abgegeben werden.

Wenn Sie an der Versteigerung nicht persönlich teilnehmen können, ist es möglich, durch ein Bieter­Formular (nachfolgende Seite) ein schriftliches Gebot abzugeben bzw. sich für ein Gebot am Telefon anzumelden. Sollten bei einem Los mehrere konkur­ rierende identische Gebote vorliegen, so erhält das zuerst einge­ gangene Gebot den Vorzug. Telefonbieter*innen müssen sich auf dem entsprechenden Formular bis spätestens 5. November 2019 unter der Faxnummer +49­(0)40/32103­247 oder schriftlich beim Förderkreis Deichtorhallen e.V. akkreditieren.

Ein Aufgeld wird nicht erhoben; die Käufer*innen erhalten eine Rechnung. Der Kaufpreis ist innerhalb von 7 Tagen ab Rechnungs­ stellung ausschließlich auf das Auktionsabwicklungskonto zu überweisen.

Das Werk bleibt bis zum Zahlungseingang in den Deichtorhallen Hamburg. Danach können Sie das Werk zu einem festgesetzten Termin persönlich abholen. Unsere Mitarbeiter*innen sorgen für eine professionelle Verpackung. Wir helfen Ihnen auch gerne bei einem Kostenvoranschlag für den Versand der erworbenen Objekte über unseren Partner Brandl Transport.

Die ersteigerten Kunstwerke sind bis Freitag, 22. November 2019 abzuholen. Nach diesem Zeitpunkt müssen Lagerkosten, Bearbei­ tungskosten und Versicherungsgebühren berechnet werden.

Alle Angaben im Katalog sind lediglich Meinungsäußerungen
und stellen keine Garantie dar. Es kann keine Gewährleistung oder Haftung für Sachmängel gegeben werden.

Der Förderkreis der Deichtorhallen e.V. garantiert nicht für die Richtigkeit von Erklärungen betreffend Hersteller*innen, Ursprung, Datum, Alter, Zuschreibung, Echtheit, Herkunft oder Zustand eines Gegenstands.

Telefongebote werden ausschließlich auf Risiko des Telefon­ bieters durchgeführt. Der Förderkreis der Deichtorhallen e. V. kann nicht für Irrtümer haftbar gemacht werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Förderkreis Deichtorhallen Hamburg e.V. unter auktion@deichtorhallen.de oder telefonisch unter +49­(0)40/32103­241